AGBs

Anmeldung – Rückerstattungsausschluss

Die Anmeldung zu dem jeweiligen  Gladiators Cup erfolgt ausschließlich online per Email an info@qualitylifesports.com. Nach dem erfolgreichen Versenden der Email erhalten Sie eine EMail als Bestätigung. Mit Erhalt der Bestätigungs-E-Mail wird die Teilnahmegebühr unmittelbar fällig. Die Teilnahmegebühr muss innerhalb von 10 Tagen auf dem angegebenen Konto eingehen. Erst mit dem Geldeingang ist die Teilnahme zum jeweiligen angemeldeten Gladiators Cup verbindlich gebucht. Die entsprechende Teilnahmegebühr richtet sich nach dem Zeitpunkt des Geldeingangs und nicht nach dem Absenden des Anmeldeformulars (Banklaufzeit von bis zu 4 Tagen berücksichtigen!). Sollte bis zum Tag des Gladiators Cup die Teilnahmegebühr nicht auf dem angegebenen Konto eingegangen sein, wird die Tages-/Abendkassen-Gebühr fällig. Zum Gladiators Cup ist die Teilnahmebestätigung mit dem Namen des Teilnehmers als „Eintrittskarte“  vorzulegen / auszuhändigen. Die Online-Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet auch bei Nichterscheinen zur Zahlung. Anmeldungen werden nur mit volljährigen Personen geschlossen. Die Übertragung auf Dritte ist nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter bis zu 3 Tage vor dem Gladiators Cup möglich. Der Veranstalter muss diesen Vorschlag des Teilnehmers jedoch nicht annehmen und kann ohne Angabe von Gründen dem neuen Bewerber die Teilnahme versagen. Die Leistungen des Anbieters erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Teilnahmebedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform. Nimmt ein angemeldeter Teilnehmer an dem Gladiators Cup ohne vorherige Angabe von Gründen nicht teil oder erklärt er vorher seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Teilnahmebeitrages. Dies gilt grundsätzlich auch bei einem berechtigten Rücktritt des Teilnehmers. Die Rückerstattung des Teilnahmebetrages kommt nur bei vollständigem Ausfall der des Gladiators Cup in Betracht. Ist der Ausfall vom Veranstalter nicht zu vertreten, findet nur eine teilweise Erstattung statt, in Höhe der nach Abzug des auf den Teilnehmer entfallenden anteiligen bereits vom Veranstalter getätigten Aufwandes verbleibenden Differenz; dabei bleibt dem Teilnehmer der Nachweis vorbehalten, dass dieser anteilige Aufwand geringer war.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen per Mail an info@qualitylifesports.com widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, also mit der Anmeldung zum jeweiligen Gladiators Cup. Ein Widerruf ist ausgeschlossen wenn der jeweilige Gladiators Cup bereits stattgefunden hat und damit die Leistung bereits erbracht wurde. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf kann per Mail an info@qualitylifesports gesendet werden.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme am Gladiators Cup erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden sowie Folgeschäden im Zusammenhang mit der jeweiligen Veranstaltung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritter, derer sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung des Gladiators Cup bedient bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gladiators Cup. Der Teilnehmer ist für seinen Gesundheitszustand selbst verantwortlich. Davon unberührt bleibt die Verpflichtung des Veranstalters für einen angemessenen Sanitätsdienst zu sorgen insofern eine Notwendigkeit nicht gegeben ist. Jeder Teilnehmer ist für sich, sein mitgebrachtes Eigentum und seine Garderobe selbst verantwortlich. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für von ihm oder beauftragten Dritten für den Teilnehmer verwahrte Gegenstände; die Haftung des Veranstalters aus grobem Auswahlverschulden beliebt unberührt. Für Schäden am Veranstaltungsort oder am Fremdeigentum durch den Teilnehmer verursacht, haftet der Teilnehmer im gesamten Umfang, d.h. uneingeschränkt. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung des Gladiators Cup vorzunehmen oder dies abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

Bild und Tonaufnahmen

Der Teilnehmer an dem Gladiators Cup Party erklärt sich mit der Anmeldung einverstanden, dass über das Special in Bild, Ton und Schriftform berichtet werden darf. Der Teilnehmer verzichtet in diesem Falle auf sein Recht am eigenen Bild. Jeder Teilnehmer ist durch seine Anmeldung und mit seinem Erscheinen beim Gladiators Cup  damit einverstanden, dass Fotos und Videos über dden Gladiators Cup gemacht werden und vom Veranstalter für die Eigenwerbung ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden: z.B. auf der Homepages, bei Facebook, bei YOUTUBE, in Tageszeitungen und sonstigen Publikationen. Namen werden dabei generell nicht genannt.

Datenschutz

Persönliche Daten werden für den internen Gebrauch elektronisch gespeichert und unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Verwertung, Speicherung und Weitergabe der Daten zum Zweck der Durchführung und Abwicklung des Gladiators Cup ein.

Hausordnung

Der Veranstalter ist Gast in den Veranstaltungsräumen bzgl. Des Gladiators Cup. Bitte beachten Sie deshalb die jeweilige Hausordnung. Rauchen ist in den Räumlichkeiten grundsätzlich aus feuer-polizeilichen Gründen nicht gestattet.

Allgemeines

Wir behalten uns vor, Teilnehmer die sich beim Gladiators Cup nicht korrekt verhalten haben oder anderweitig negativ aufgefallen sind, von zukünftigen Gladiators Cup Veranstaltungen auszuschließen. Hierbei sind wir nicht verpflichtet dies zu begründen. Änderungen im Ablauf der Veranstaltung sind dem Veranstalter vorbehalten. Ein Rücktrittsrecht für diesen Fall ist ausgeschlossen. Über die geplanten und dann tatsächlichen organisatorischen Inhalte und Abläufe informiert der Veranstalter die Teilnehmer vor Beginn des Gladiators Cup durch geeignete Maßnahmen (Internetseite, Rundmails an Teilnehmer, Ansage im Veranstaltungsbereich). Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist stets und unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden vom Gladiators Cup auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmern nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden. Hierzu gehören insbesondere auch externe Sanitäts- und Sicherheitsdienste.

Neben diesen Teilnahmebedingungen gilt ausschließlich deutsches Recht. AGB des Teilnehmers entfallen, selbst wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprechen. Erfüllungsort ist Hamburg. Gerichtsstand für alle Klagen, auch gegen den Teilnehmer ist Ingolstadt. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der Teilnahmebedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das Gleiche gilt, soweit die Teilnahmebedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.